Herzlich willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Gäste,
 
ganz herzlich begrüße ich Sie auf der Internetseite der Stadt Dingelstädt. Hier können Sie mit einem schnellen "Klick" Informationen und Wissenswertes über die kommunale Struktur erhalten.
Es freut mich sehr, dass Sie unsere Internetseiten aufgerufen haben. Sie finden hier die wichtigsten Informationen, Ihre Ansprechpartner für Service- und Verwaltungsleistungen, die Öffnungszeiten der Verwaltung und ein breitgefächertes Angebot über unsere Stadt, mit seinen fünf lebens- und liebenswerten Ortschaften Dingelstädt, Helmsdorf, Kefferhausen, Kreuzebra und Silberhausen.
 
Andreas Fernkorn
Bürgermeister

Bürgerinformation zur Gemeindefusion

Bitte klicken Sie HIER für weitere Informationen

Informationen zur Stadt Dingelstädt

Die Stadt Dingelstädt stellt sich vor

Die neue Stadt Dingelstädt entstand am 01. Januar 2019 durch die Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt  und der dazugehörigen Gemeinden (Thüringer Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden im Jahr 2019 (ThürGNGG 2019). 

Die Stadt Dingelstädt besteht aus 5 Ortschaften: 

  • Dingelstädt
  • Helmsdorf
  • Kefferhausen
  • Kreuzebra und
  • Silberhausen

Die Ortschaften haben sich im Laufe der letzten Jahre zu gepflegten und sehenswerten Kleinoden entwickelt. Sie verfügen über eine reichhaltige Geschichte und ein vielseitiges und geistig-kulturelles Leben. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in Kultur-, Sport- und anderen Vereinen. Sie helfen Traditionen zu bewahren und ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl zu entwickeln. 

 

Historisches zur Stadt Dingelstädt

Historisches zur Stadt Dingelstädt

Im Rahmen der politischen Neugliederung des Freistaates Thüringen, schlossen sich die Stadt Dingelstädt die Gemeinden Helmsdorf, Kefferhausen, Kreuzebra, Wachstedt und Silberhausen am 03. April 1991 zur Verwaltungsgemeinschaft (VG) Dingelstädt zusammen. Später, im Jahr 1994, wurde die Gemeinde Wachstedt der Verwaltungsgemeinschaft Westerwald-Obereichsfeld angegliedert. Dafür wurde die VG Dingelstädt im gleichen Jahr um die Gemeinde Kallmerode erweitert.

Die VG Dingelstädt war damit eine der ersten Verwaltungsgemeinschaften des Landes Thüringen und eine der größten im Landkreis Eichsfeld.

Bereits seit dem 8. Mai 1975 haben die Stadt und die Gemeinden in einem Gemeindeverband zusammengearbeitet.

Am 13.12.2018 wurde durch den Thüringer Landtag das Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden beschlossen. In dem Gesetz wurde geregelt, dass die Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt zum 31.12.2018 aufgelöst und ab dem 01.01.2019 die Stadt Dingelstädt gebildet wird. Dem Gesetz gingen die Beschlüsse der Mitgliedsgemeinden voraus, die die Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt und die Fusion zur Stadt Dingelstädt beinhalteten. Der Ort Dingelstädt, dem einst im Jahre 1859 das Stadtrecht verliehen wurde, wird durch die Neugliederung mit den Ortschaften nun deutlich erweitert.
Durch die Auflösung der VG und die Bildung der Stadt Dingelstädt wurde eine neue Form der kommunalen Verwaltung in unserem Bereich geschaffen: die Landgemeinde.

INFORMATIONEN: ZUTRITT ZUM RATHAUS DER STADT DINGELSTÄDT NUR NACH TERMINVERGABE

Neuigkeiten im Überblick

11.05.2021 06:58
Rathaus ist am 14.05.2021 geschlossen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Brückentag nach Himmelfahrt (14.05.2021) ist die gesamte Verwaltung geschlossen. 
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Team der Stadtverwaltung Dingelstädt

06.05.2021 17:01
Wasserentnahme auf dem Friedhof in Dingelstädt wieder möglich

Nach der Reparatur eines Wasserrohrbruches ist die Wasserentnahme auf dem Friedhof der Ortschaft Dingelstädt wieder möglich.

06.05.2021 10:12
GIB CORONA KEINE CHANCE: Sportangebot des FGZ Dingelstädt an alle Bürger/-innen

Das FGZ Dingelstädt veranstaltet vom 17. bis 22.05.2021 eine online Sportwoche. Die Teilnahme ist kostenfrei und setzt lediglich eine Anmeldung zu den jeweiligen Kursen voraus. Das Kursprogramm ist breit gefächert. Das FGZ und das Gesundheitsnetzwerk Dingelstädt freuen sich über eine rege Teilnahme. HIER geht's zum Kursprogramm.

27.04.2021 09:14
Präsentation der Stadt Dingelstädt zur Neugliederung der Gemeinde Anrode

Am 20.04.2021 fand in der  Gemeinde Anrode eine Gemeinderatssitzung statt, zu der die Bürgermeister der Gemeinde Unstruttal, der Stadt Mühlhausen und der Stadt Dingelstädt eingeladen waren. Anlass der Sitzung war die bevorstehende Neugliederung der Gemeinde Anrode. Die jeweiligen Bürgermeister stellten ihre Gemeinde vor und standen Rede und Antwort zu Fragen rund um die Fusion.

Hier haben  Sie die Möglichkeit die Präsentation der Stadt Dingelstädt anzusehen.

Die Gemeinde Anrode stellt die gesamte Sitzung im Videostream online auf ihrer Website zur Verfügung:
https://gemeinde-anrode.de/startseite/gemeindefusion.html

Eine Bürgerinformation ist ebenfalls erschienen. Sie beantwortet viele Fragen, die bei einem Landkreiswechsel entstehen.
Bitte klicken Sie HIER um die Broschüre anzusehen.

06.04.2021 13:29
Der Bauhof informiert über aktuelle Öffnungszeiten für Grünschnitt u. Bioabfälle

Ab sofort gelten wieder die Sommer-Öffnungszeiten:

Freitags:       15.00 bis 18.00 Uhr

Samstags:   10.00 bis 15.00 Uhr.

Telefon: 036075/62249

Es können Baum- und Strauchschnitt; Gartenabfälle und Grünschnitt sowie Nahrungsmittel- und Küchenabfälle entsorgt werden.

Die Entsorgung ist für Sie kostenfrei.

Ihr Bauhof Dingelstädt

25.03.2021 07:41
Neuer Bezirksschornsteinfeger für Kehrbezirk EIC-004

Der Landkreis Eichsfeld informiert über die Bestellung eines neuen Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk EIC-004 (u. a. Stadt Dingelstädt) mit Wirkung vom 01.04.2021.

Genauere Informationen sind in der PRESSEMITTEILUNG vom 24.03.2021 nachzulesen.

Statistische Zahlen zur Landgemeinde Stadt Dingelstädt

KURZ UND KNAPP

0

Gemeinden

0

Einwohner

0

Fläche

Kommende Termine

Aufgrund der derzeitigen Lage finden aktuell keine Veranstaltungen statt!

Informationen zum Datenschutz!

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.