Herzlich willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger, verehrte Gäste,
 
ganz herzlich begrüße ich Sie auf der Internetseite der Stadt Dingelstädt. Hier können Sie mit einem schnellen "Klick" Informationen und Wissenswertes über die kommunale Struktur erhalten.
Es freut mich sehr, dass Sie unsere Internetseiten aufgerufen haben. Sie finden hier die wichtigsten Informationen, Ihre Ansprechpartner für Service- und Verwaltungsleistungen, die Öffnungszeiten der Verwaltung und ein breitgefächertes Angebot über unsere Stadt, mit seinen fünf lebens- und liebenswerten Ortschaften Dingelstädt, Helmsdorf, Kefferhausen, Kreuzebra und Silberhausen.
 
Andreas Fernkorn
Bürgermeister

Nachruf auf Jörg Ruwisch

Nachruf von Bürgermeister Andreas Fernkorn zum Tod von Jörg Ruwisch

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Stadt Dingelstädt mit Ihrer Ortschaft Silberhausen verliert einen engagierten, couragierten, herzensguten Streiter, der sich stets für die Interessen der Einwohner einsetzte.

Für uns alle überraschend ist am Mittwoch unser langjähriger Siberhäuser Bürgermeister Jörg Ruwisch nach sehr schwerer Krankheit gestorben.

2004 wurde Jörg Ruwisch zum Bürgermeister der Gemeinde Silberhausen mit großer Mehrheit gewählt und mit einem der besten Wahlergebnisse in Thüringen 2009 und 2014 wiedergewählt.

Aus persönlichen Gründen entschied er sich, 2016 sein Amt niederzulegen.

Jörg Ruwisch war der Inbegriff eines Bürgermeisters, an den sich die Bürger mit all ihren Sorgen wenden konnten. Sein Wirken war geprägt vom unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Gemeinde Silberhausen und den Gemeinden in der ehemaligen Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt.

Mit all seiner Kraft und Überzeugungsarbeit hat er über ein Jahrzehnt Großartiges zum Wohl und zur Entwicklung Silberhausens beigetragen.

Sein Name steht für die Stärkung des Ehrenamtes. Er hat vielen Vereinen und Menschen eine neue Heimat bereitet. Im Bewusstsein um die Wichtigkeit des Ehrenamtes war ihm gerade auch die Stärkung der freiwilligen Feuerwehr ein Herzensanliegen.

Durch seinen großen persönlichen Einsatz hat er sehr viel dazu beigetragen, dass unsere Ortschaft Silberhausen so ist, wie sie sich heute präsentiert: liebenswürdig und zukunftsfähig. Der Ausgleich zwischen den Menschen war ihm immer ein großes Anliegen. Durch sein diplomatisches Geschick konnte er viel bewegen. Dabei blieb er stets bodenständig und nahbar, heimatverbunden und humorvoll.

Unsere Anteilnahme und tiefstes Mitgefühl gelten seiner Familie.

Stadt Dingelstädt

Andreas Fernkorn
Bürgermeister

Informationen zur Stadt Dingelstädt

Die Stadt Dingelstädt stellt sich vor

Die neue Stadt Dingelstädt entstand am 01. Januar 2019 durch die Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt  und der dazugehörigen Gemeinden (Thüringer Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden im Jahr 2019 (ThürGNGG 2019). 

Die Stadt Dingelstädt besteht aus 5 Ortschaften: 

  • Dingelstädt
  • Helmsdorf
  • Kefferhausen
  • Kreuzebra und
  • Silberhausen

Die Ortschaften haben sich im Laufe der letzten Jahre zu gepflegten und sehenswerten Kleinoden entwickelt. Sie verfügen über eine reichhaltige Geschichte und ein vielseitiges und geistig-kulturelles Leben. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in Kultur-, Sport- und anderen Vereinen. Sie helfen Traditionen zu bewahren und ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl zu entwickeln. 

Historisches zur Stadt Dingelstädt

Im Rahmen der politischen Neugliederung des Freistaates Thüringen, schlossen sich die Stadt Dingelstädt die Gemeinden Helmsdorf, Kefferhausen, Kreuzebra, Wachstedt und Silberhausen am 03. April 1991 zur Verwaltungsgemeinschaft (VG) Dingelstädt zusammen. Später, im Jahr 1994, wurde die Gemeinde Wachstedt der Verwaltungsgemeinschaft Westerwald-Obereichsfeld angegliedert. Dafür wurde die VG Dingelstädt im gleichen Jahr um die Gemeinde Kallmerode erweitert.

Die VG Dingelstädt war damit eine der ersten Verwaltungsgemeinschaften des Landes Thüringen und eine der größten im Landkreis Eichsfeld.

Bereits seit dem 8. Mai 1975 haben die Stadt und die Gemeinden in einem Gemeindeverband zusammengearbeitet.

Am 13.12.2018 wurde durch den Thüringer Landtag das Gesetz zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden beschlossen. In dem Gesetz wurde geregelt, dass die Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt zum 31.12.2018 aufgelöst und ab dem 01.01.2019 die Stadt Dingelstädt gebildet wird. Dem Gesetz gingen die Beschlüsse der Mitgliedsgemeinden voraus, die die Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Dingelstädt und die Fusion zur Stadt Dingelstädt beinhalteten. Der Ort Dingelstädt, dem einst im Jahre 1859 das Stadtrecht verliehen wurde, wird durch die Neugliederung mit den Ortschaften nun deutlich erweitert.
Durch die Auflösung der VG und die Bildung der Stadt Dingelstädt wurde eine neue Form der kommunalen Verwaltung in unserem Bereich geschaffen: die Landgemeinde.

Neuigkeiten im Überblick

22.09.2020 15:23
Zum 30. Jubiläum des Tages der Deutschen Einheit: Andacht, Live-Stream und Stadtführung in Dingelstädt

Liebe Bürger*innen, liebe Besucher*innen,

zum 30. Jubiläum des Tages der Deutschen Einheit bietet unser Stadthistoriker, Ewald Holbein, einen Stadtrundgang durch die Ortschaft Dingelstädt an.

Uhrzeit: 14 Uhr
Dauer: ca. 2 h
Treffpunkt: Portal der Pfarrkirche Str. Gertrud
max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Anmeldungen sind bei der Stadtverwaltung Dingelstädt möglich: 
Tel.: 036075 340
Mail: info@dingelstaedt.de

Außerdem findet in der Pfarrkirche St. Gertrud um 9 Uhr eine Andacht zum Festtag statt. Die Anzahl der Teilnehmer an der Messe ist beschränkt. (Ab Mittwoch, den 30.09.2020 - liegen in der Pfarrkirche St. Gertrud Gottesdienstkarten aus, die Sie sich abholen können.)

Ab 10 Uhr übertragen wir im Live-Stream die Messe aus der St. Cyriakus-Basilika in Duderstadt im Foyer des Bürgerhauses.

Für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung!

Ihr Team der Stadtverwaltung Dingelstädt

15.09.2020 12:00
Pressemitteilung des Landkreises zur afrikanischen Schweinepest

In der Pressemitteilung vom 10.09.2020 ruft der Landkreis Eichsfeld ausdrücklich alle Jäger und Bürger dazu auf, den Fund toter Wildschweine zu melden, damit diese sofort auf das Virus der afrikanischen Schweinepest (ASP) untersucht werden können.

Totfund-Meldungen richten Sie bitte an folgende Rufnummer: 03606 50 66 780.

Die gesamte Pressemitteilung können Sie HIER nachlesen.

10.09.2020 09:19
Entwurf eines neuen Stadtwappens / Herleitung

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

in der September-Ausgabe des Amtsblattes zeigten wir Ihnen den vorläufigen Entwurf unseres neuen Stadtwappens.

Warum benötigen wir überhaupt ein neues Wappen? Was passiert mit den Ortschaftswappen? Was bedeuten die Symbole?

Diese Fragen werden HIER ausführlich beantwortet.

Ihr Team der Stadtverwaltung Dingelstädt!

10.07.2020 09:56
Auswertung der Bürgerbefragung i. R. d. integrierten Stadtentwicklungskonzept
Liebe Dingelstädter*innen,
in der aktuellen Ausgabe unseres Unstrutjournals informiert unser Bürgermeister Andreas Fernkorn auch über die Ergebnisse der Bürgerumfrage. Sie können sich die Auswertung auch gern auf unserer Website anschauen: https://www.dingelstaedt.de/amtsblatt.html
 
Vielen Dank an alle Teilnehmenden für Ihre Stimme!
 
Ihr Team der Stadtverwaltung

Statistische Zahlen zur Landgemeinde Stadt Dingelstädt

KURZ UND KNAPP

0

Gemeinden

0

Einwohner

0

Fläche

Kommende Termine

Aufgrund der derzeitigen Lage finden aktuell keine Veranstaltungen statt!

Informationen zum Datenschutz!

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.