Gesundheitsstadt Dingelstädt – Vortragsreihe 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten gern an unsere begonnene Vortragsreihe aus dem Jahr 2020 mit Frau Prof. Dr. Hübner anknüpfen, die leider Coronabedingt in den letzten Monaten nicht weiter geführt werden konnten.

Wir möchten ihnen im Oktober und November gern weitere spannende und interessante Vorträge zum Thema Gesundheit anbieten.

Am 05.10.2021 um 18:00 Uhr soll es um das große Thema Vorsorgeuntersuchungen gehen. In den vergangenen Jahren haben sich verschiedene Änderungen in der Vorsorge und in den Vorsorgeintervallen ergeben. Dies führt immer wieder zu Unsicherheiten in der regelmäßigen Kontrolle auf Patientenseiten. Aber auch für die Praxen führt es zu erheblichen Mehraufwand. Aus diesem Grund, ist es für sie als Bürger/-in und Patient wichtig zu wissen, welche Vorsorgeuntersuchungen gibt es? Ab wann muss bzw. kann ich zur Vorsorge? Wie sind die einzelnen Untersuchungszyklen? Welche Kosten tragen die Krankenkassen? Welche Kosten muss ich evtl. selber tragen?

Am 02.11.2021 um 18:00 Uhr wird Frau Prof. Dr. Hübner zum Thema Prävention auf die Gesundheitskompetenz näher eingehen. Unter Gesundheitskompetenz versteht man die Fähigkeit Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anwenden zu können. Dies ist wichtig um im Alltag angemessene Entscheidungen zur Gesundheit treffen zu können um die Lebensqualität zu erhalten und verbessern zu können. Die Gesundheitskompetenz ist auch abhängig von der fachlichen Qualität und der Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen. Zu diesem Vortrag möchten wir gern auch erste Ergebnisse aus unserer Bürgerumfrage zur Gesundheitsstadt Dingelstädt mit einfließen lassen.

Beide Vorträge werden im Bürgerhaus „Franz Huhnstock“, Bei der Kirche 6 in Dingelstädt stattfinden.

Wir hoffen, wir können mit den o. g. Themen ihr Interesse wecken. Um die geltenden Hygienemaßnahmen einhalten zu können, melden Sie sich bitte bei Frau Stöber (Tel. 036075/34-22 oder Mail: helena.stoeber@dingelstaedt.de) zu den jeweiligen Vortragsthemen an. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Abstandsregelungen begrenzt.

Wir bitten bei der Anmeldung um Angabe ihrer Mailadresse. So können wir kurzfristig reagieren und die Vorträge in einem online Meeting anbieten, falls wieder strengere Regelungen gelten sollten.

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme und einen gemeinsamen Austausch zu den einzelnen Themen. Sie sind herzlich eingeladen. Auch für Fragen und Antworten gibt es die Gelegenheit.

 

Ihr Bürgermeister

Andreas Fernkorn