Rad- und Wanderwege

In unserem schönen Eichsfeld braucht es nicht viel Zeit und Aufwand, um in die Natur zu gelangen. Auf ausgewiesenen Rad- und Wanderwegen kann man hier schnell dem Alltag entkommen.

So wandert man vom Stadtwald Dingelstädt beispielsweise zum „Hockelrain“. Das etwa 515 m hohe Plateau bietet einen prächtigen Blick über unsere Gemarkungen und lädt mit seinen Rastmöglichkeiten zum Verweilen ein. Von der Ortschaft Kreuzebra aus können Sie den schönen etwa 12 km TOP-Wanderweg zur Burg Scharfenstein begehen.

Dingelstädt ist auch sehr beliebt bei Radfreunden. Das „Dingelstädter Radwegekreuz“ am „Alten Bahnhof“ in der Ortschaft Dingelstädt ist sehr gut ins Thüringer Radwegenetz eingebunden. Von hier aus können Sie nach Lust und Laune in alle Himmelsrichtungen fahren.

So startet von hier der einmalige und beliebte Kanonenbahnradweg, der in Frieda an den Werratal-Radweg anschließt. Sie können ebenso von Dingelstädt aus über Radwegeverbindungen zum Unstrut-Hahle-Radweg, Unstrut-Leine-Radweg und dem Unstrutradweg gelangen.

Wenn Sie eine Tour planen, rufen Sie uns gern an!

 

Stadtverwaltung Dingelstädt
Tourismusbüro
Tel.: 036075 3439
Fax: 036075 62777
Mail: info@dingelstaedt.de