Kommunalwahl 2024

Wahltermin
Die Kommunalwahl findet nach den Regelungen des Thüringer Kommunalwahlgesetzes (ThürKWG) und der Thüringer Kommunalwahlordnung (ThürKWO) statt.
In der Stadt Dingelstädt werden nach diesen Regelungen der Stadtrat, die Ortschaftsbürgermeister/-innen sowie die Ortschaftsratsmitglieder aller Ortschaften gewählt. Die Amtszeit beträgt 5 Jahre. Am Sonntag, den 26.05.2024 finden folgende Kommunalwahlen statt:

  • Wahl der Mitglieder des Stadtrates der Stadt Dingelstädt
  • Wahl der Ortschaftsbürgermeister/-innen aller Ortschaften der Stadt Dingelstädt
  • Wahl der Mitglieder aller Ortschaftsräte der Stadt Dingelstädt
  • Wahl des Landrates / Landrätin des Landkreises Eichsfeld
  • Wahl der Kreistagsmitglieder des Landkreises Eichsfeld

Stichwahlen
Mögliche Stichwahlen finden am 9. Juni statt. Die Stichwahl gibt es nur bei den Personenwahlen, d. h. Landrat/Landrätin und Ortschaftsbürgermeister/-innen. Wenn im ersten Wahlgang am 26. Mai 2024 keiner der zur Wahl stehenden Kandidaten die absolute Mehrheit der Wähler bekommt, ist eine Stichwahl nötig. Dann treten dort nur noch die beiden Kandidaten an, die im ersten Wahlgang die meisten Stimmen auf sich vereinen konnten.

Wer darf wählen: Wahlberechtigung
Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsbürger sowie alle weiteren Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union, die am 14. Januar mindestens 16 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten in der Stadt Dingelstädt haben und nicht vom Wahlrecht infolge Richterspruchs ausgeschlossen sind.

Wer kann gewählt werden: Wählbarkeit
Zum Stadtrats, Ortschaftsrat- oder Kreistagsmitglied ist jeder Wahlberechtigte wählbar, der am Tag der Wahl das 18. Lebensjahr vollendet hat, es sei denn, dass er infolge Richterspruchs die Wählbarkeit oder die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt oder sich zum Zeitpunkt der Wahl wegen einer vorsätzlichen Straftat in Strafhaft oder in Sicherungsverwahrung befindet.
Ortschaftsbürgermeister/-in sowie Landrätin/Landrat kann jeder Wahlberechtigte werden, der am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist. Bewerber für das Amt des/der Ortschaftsbürgermeisters/-in müssen in der betreffenden Ortschaft seit mindestens sechs Monaten vor der Wahl ihren Hauptwohnsitz haben.

Briefwahl beantragen – so geht’s: 
Vom 3. Mai 2024 bis zum 24. Mai 2024 können Briefwahlunterlagen beantragt werden.
Sie möchten per Briefwahl wählen?
Vermerken Sie dies bitte auf Ihrem Wahlscheinantrag und senden uns diesen zu. Gern können Sie auch mündlich im Bürgerbüro vorsprechen und Ihre Briefwahlunterlagen mitnehmen oder im Bürgerbüro direkt in einer Wahlkabine wählen. Fordern Sie Ihre   Briefwahlunterlagen gern auch online über das Thüringer Wahlportal an: https://statistikportal.thueringen.de/wahlschein/ .

Weitere Informationen für Wähler/-innen
Eine Zusammenfassung aller Informationen für Wähler/-innen zu den Kommunalwahlen 2024 bietet des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales: lesen Sie HIER weiter.

Weitere Informationen für Parteien, Wählergruppen, Einzelbewerber/-innen und Bürger/-innen
Eine Zusammenfassung aller Informationen für Parteien, Wählergruppen, Einzelbewerber/-innen und Bürger/-innen  finden Sie HIER.

Formulare zum Download:

Öffentliche Bekanntmachungen und Informationen zu den Gremien bzw. Ortschaften

Wahlleiterin
Jenny Müller
Dingelstädt
Geschwister-Scholl-Straße 28
37351 Stadt Dingelstädt
Tel.: 036075 34-107
E-Mail: jenny.mueller@dingelstaedt.de