Amtsblatt Online

Die Stadt Dingelstädt gibt ein eigenes Amtsblatt, das “Unstrut-Journal” für die amtlichen und nichtamtlichen Informationen der Stadtverwaltung und der zehn Ortschaften heraus. Das Amtsblatt erscheint in der Regel immer freitags.
Was im Amtsblatt steht: Das Amtsblatt enthält die öffentlichen Bekanntmachungen wie zum Beispiel Beschlüsse aus den Stadtratssitzungen und dem Haupt- und Finanzausschuss, Offenlegung von Bebauungsplänen usw.

Das Amtsblatt erscheint monatlich und wird kostenlos von der Deutschen Post an die Haushalte der Stadt Dingelstädt verteilt.  Einzelne Exemplare sind bei der Stadt Dingelstädt erhältlich. Ihre Beiträge für das Unstrut-Journal senden wir nur noch per Email an den Verlag. Deshalb ist es notwendig, dass Sie uns Ihre Beiträge nur in digitaler Version (E-Mail) zusenden. Bitte formulieren  Sie Ihren Textbeitrag direkt im Mailtext oder senden diesen  als Text-Dateianhang im pdf-Format. Pro Beitrag können maximal drei Bilder veröffentlicht werden. Beachten Sie bitte den Redaktionsschluss, damit noch eine eventuelle Bearbeitung erfolgen kann. Später eingereichte Beiträge können leider nicht mehr berücksichtigt werden.


Hinweise zur Einreichung von Fotos- und Bildmaterial:
Bitte achten Sie darauf, dass Sie Fotos (max. 3 Fotos pro Beitrag) digital separat als Bilddatei (z. B. jpg, png) einreichen. Fotos in Worddateien können in der Druckerei nicht verwendet werden. Ihre gewünschten Bildunterschriften teilen Sie uns bitte in der Mail mit.


Haftungsausschluss / Urheberrechtserklärung:
Zur Übermittlung von Inhalten, Foto- oder Bildmaterial muss der Einsender künftig mindestens einmal jährlich schriftlich erklären, dass die Stadtverwaltung Dingelstädt diese Dateien unentgeltlich für alle hauseigenen Print-, Digital- u. Onlinepublikationen, städtischen Webseiten und sozialen Netzwerken nutzen darf und der Einsender sämtliche Rechte an den Inhalten und Abbildungen besitzt.
Ohne diese Zusicherung können wir keine Bilder etc. mehr veröffentlichen, da die Stadt Dingelstädt als Herausgeber des Amtsblattes für eine eventuelle Rechtsverletzung haftbar wäre.
Bitte reichen Sie mit Ihrem Artikel daher folgende unterzeichnete Erklärung mit ein (per Mail an unstrutjournal@dingelstaedt.de): Erklärung zu den Urheber- und Persönlichkeitsrechten
(Für Personen, Vereine, Institutionen etc., die mehrfach im Jahr einen Artikel einreichen, reicht eine Erklärung für das laufende Jahr.)



Redaktionsschluss für die kommende Sonderausgabe ist Freitag, der 19.04.2024, 12.00 Uhr, sie erscheint dann am 03.05.2024.

HIER →Termine für den Redaktionsschluss 2024

Sie haben das Amtsblatt nicht erhalten? Bitte senden Sie uns eine Nachricht mit Ihrer Adresse und der fehlenden Ausgabe an: unstrutjournal@dingelstaedt.de


Hinweise über die Zustellung des Amtsblattes

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

in der Vergangenheit haben wir einige Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern erhalten, die das Amtsblatt, unser „Unstrut-Journal“, nicht erhalten haben.

Nach Rücksprachen unserer städtischen Redakteure mit dem Herausgeber des Amtsblattes, dem Wittich Verlag, zeigte sich, dass es vor allem dann zu Schwierigkeiten bei der Zustellung des Amtsblattes kommt, wenn an den Briefkästen Aufkleber mit der Aufschrift „Bitte keine Werbung einwerfen“ angebracht sind.

In diesem Zusammenhang hat Bürgermeister Andreas Fernkorn schriftlich die Verantwortlichen der Deutschen Post AG dazu aufgefordert, das Amtsblatt trotz Werbeausschlüssen in allen Briefkästen zuzustellen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass wichtige amtliche Mitteilungen, Bekanntmachungen und Informationen über städtische Angelegenheiten an alle Einwohner zugestellt werden.

Wenn auch Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, sicherstellen möchten, dass Sie das Amtsblatt regelmäßig erhalten, können Sie an Ihrem Briefkasten eine zusätzliche Information hinzufügen. Diese sollte die Bitte enthalten, das Amtsblatt der Stadt Dingelstädt einzulegen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,

Redaktion des Amtsblattes „Unstrut Journal“

Beispiel für die Anbringung an Ihrem Briefkasten:

Ansprechpartnerin Stadtverwaltung Dingelstädt:
Frau Amonat – Tel.: 036075 34-109
Frau Trappe  – Tel.: 036075 34-108
E-Mail: unstrutjournal@dingelstaedt.de

Ansprechpartnerin Anzeigenverkauf:
Linus Wittich Medien KG
Vera Schmidt (Gebietsverkaufsleiterin)
Tel.: 0561 76624490
Mobil: 0170 4365096
Mail: v.schmidt@wittich-langewiesen.de