Informationen zu den Gewerbeflächen

Die Stadt ist von jeher der Wirtschaftsstandort im Süden des Eichsfeldes. Die Erschließung und Vermarktung vorhandener und neuer Gewerbeflächen ist in den letzten Jahren mit Hochdruck betrieben worden. Dank eines vorausschauenden Industrie- und Gewerbeflächenmanagements können auch künftig Grundstücke zu interessanten Konditionen angeboten werden. Mit der Verlagerung der Gewerbe- und Industriebetriebe in ausgewiesene Gewerbegebiete konnten sich neue Unternehmen ansiedeln und folglich eine beachtliche Anzahl von Arbeitsplätzen geschaffen werden.
Dingelstädt verfügt derzeit über 4 große Gewerbe- und Industriegebiete in verkehrsgünstiger Lage. So ist die Autobahnauffahrt Leinefelde-Worbis zur A38 in ca. 15 Minuten erreichbar:

  • Gewerbegebiet „Auf der Heide“ – mit ca. 7,0 ha Bruttofläche
  • Gewerbegebiet „Am Hestel“ – mit ca. 3,5 ha Bruttofläche
  • Industriegebiet „Auf dem Übel“ – mit ca. 180,0 ha Bruttofläche
  • Gewerbe- u. Industriegebiet „Am Rode“ – mit ca. 15,4 ha Bruttofläche

Existenzgründung
Sie möchten sich und Ihr Unternehmen in Dingelstädt ansiedeln?
Seien Sie uns herzlich willkommen, wir sind an weiteren Gewerbeansiedlungen sehr interessiert!

Stadtverwaltung Dingelstädt
Lioba Döllmann
Amtsleiterin der Stadtkämmerei
Tel.: 036075 3413
Fax: 036075 62777
E-Mail: kaemmerei@dingelstaedt.de